Über uns Unsere Leistungen

Heizungswasserbehandlung VDI 2035

Energieverschwendung und Funktionsstörungen durch Verschlammung, Kalkbelag und Korrosionsschäden sind keine Seltenheit. Selbst bei modernsten Heizungsanlagen, wenn sie mit gewöhnlichem Leitungswasser befällt werden. Das kann dann je nach Wasserqualität und pH-Wert zu unerfreulichen Wechselwirkungen mit Werkstoffen in den Rohrsystemen führen. perma-trade bietet die Lösung, wie ohne eine Unterbrechung des Heizbetriebs das Heizwasser optimal behandelt wird.

permaLine PT-IL 20 Inline-Entsalzung

Im Bestand - vor allem bei größeren Wohnanlagen - war die Sicherstellung einer Heizungswasserqualität nach VDI-Richtlinie 2035 bisher oft nur mit einem erheblichen Aufwand bzw. nur durch eine Neubefüllung der Anlage möglich. permaLine ermöglicht eine Aufbereitung des vorhandenen Heizungswassers sogar während des Heizbetriebs, ohne Betriebsunterbrechung.

Funktionsweise

Die Inline-Systemwasseraufbereitungsanlage permaLine reinigt und entmineralisiert nicht nur das Kreislaufwasser, sondern passt auch dessen pH-Wert an. Mit permaLine ist eine vollautomatische Aufbereitung des bestehenden Heizungswassers während des Heizbetriebs, ohne Betriebsunterbrechung möglich.

Vorteile

  • Vollautomatische Aufbereitung des bestehenden Heizungswassers während des Heizbetriebs, ohne Betriebsunterbrechung
  • Gleichzeitige Reinigung des Heizungswassers durch Filtration von unerwünschten Korrosionsprodukten
  • Regulierung des pH-Werts
  • Befüllung neuer Heizungsanlagen mit Trinkwasser möglich. Nach Druckprüfung erfolgt die Aufbereitung entsprechend der VDI-Richtlinie 2035
  • Optimale Energieausbeute und verminderte Störanfälligkeit der Heizungsanlage
  • Auch für Kühlkreisläufe geeignet